Parker Hannifin GmbH
Pat-Parker-Platz 1 - 41564 Kaarst
Tel.: + 49 2131 4016-0, Fax: + 49 2131 4016-9199
E-Mail: parker.germany@parker.com

Pumpen
Pumpen

Nebenstromsysteme verlängern die Lebensdauer der Medien und damit auch der Systemkomponenten.

Durch den nahezu pulsationsfreien Förderstrom ist die Niederdruckpumpe QPM ideal für den Einsatz in solchen Nebenstromsystemen. Darüber hinaus ist die QPM-Pumpe speziell für den Einsatz in den LAC und LOC Öl-/Luftkühlsystemen sowie den PWO Plattenwärmetauscher angepasst.

Schraubenspindelpumpen als geräuscharme und wirtschaftliche Alternative in der Industriehydraulik. Sie laufen vibrationsfrei und gewähren eine sehr lange Lebensdauer in ihren Anwendungen. In der Industriehydraulik gibt es eine Vielzahl von möglichen Einsatzgebieten.



QPM Niederdruckpumpe: Zur Förderung von Öl in Hydraulik- und Schmieranlagen
QPM Niederdruckpumpe:

Die Gerotor-Niederdruckpumpe der QPM-Serie ist seit vielen Jahren ein „Bestseller“ im Hydraulikmarkt. Die QPM ist eine Niederdruckpumpe mit extrem niedriger Geräuschemission und geringer Energieaufnahme bei gutem Wirkungsgrad und einem interessanten Preis-/Leistungsverhältnis.

Hohe Leistung, leicht und kompakt, geräuscharm mit niedrigem Energieverbrauch sind starke Argumente für die Installation einer QPM3 zur Ölumwälzung in Ihrem System. Die Niederdruckpumpe QPM3 hat eine elastische Wellenkupplung, die für hohe Betriebssicherheit bürgt.

Die Pumpe ist für Elektromotoren nach EN 60034-1/IEC 60072, B3/B14 angepasst, somit ist die Auswahl des passenden Elektromotors in den Nenngrößen 80, 90, 100 und 112 möglich.


Anwendungsbereiche
Der geringe Geräuschpegel und die kompakte Bauart machen die QPM zu einer idealen Pumpe für viele Anwendungen des Maschinenbaus, z.B.

  • Umwälzung von Öl in Kühl- und Filtrationskreisläufen
  • Umwälzung von Öl in Hydrauliksystemen
  • Befüllen und Entleeren von Tanks
  • Förderung in stationären oder mobilen Ölversorgungsanlagen

Vorteile
Dank den geringen Druckpulsationen aufgrund der besonderen Druckkammergeometrie und des hohen volumetrischen Wirkungsgrades ist die Niederdruckpumpe QPM auch für Anwendungen mit hohem Anforderungsprofil bestens geeignet. Hinzu kommen

  • geringe Volumenstrompulsation und niedriger Geräuschpegel dank der besonderen Konstruktion mit Druckentlastungsnute
  • hervorragende Ansaugeigenschaften durch die doppelkanalige Zuführung zum Gerotor
  • lange Lebensdauer wegen Zweifachlagerung der Gerotorwelle
  • leichte und kompakte Bauweise mit wenigen Teilen bedeutet geringer Wartungsbedarf

Die QPM Pumpe ist besonders für die Förderung ausgelegt von Mineralöl, synthetischen Ölen und biologisch abbaubaren Ölen geeignet. Wenden Sie sich bitte an uns, wenn andere Öle oder Emulsionen zum Einsatz kommen


Funktionsprinzip einer QPM Niederdruckpumpe
Das Arbeitsprinzip des Gerotors ist vergleichbar mit dem einer Zahnradpumpe und basiert darauf, dass der innere Gerotor einen Zahn weniger hat als der äußere Gerotor und dass diese exzentrisch ineinander laufen. Bedingt durch die Differenz in der Anzahl der Zähne entsteht ein Unterdruck, wodurch die Förderung bewirkt wird. Dank des Gerotors arbeitet die QPM leise und ist wirtschaftlich im Betrieb.

Funktionsprinzip QPM
Stufe 1: Die Flüssigkeit wird in einen inneren Gerotor gesaugt.
Stufe 2: Das Vakuum zwischen den Zähnen wird abgeschlossen. Die Saug- und Druckseite sind voneinander abgesperrt.
Stufe 3: Das Medium wird in den Druckkanal gezogen.


Schraubenspindelpumpe GR: 40 bar / 80 bar

Schraubenspindelpumpe GRDie Schraubenspindelpumpen von Parker Olaer sind zuverlässige und wirtschaftliche Niederdruckpumpen. Sie laufen pulsationsfrei und bieten so eine lange Lebensdauer und geräuscharmen Betrieb.

Schraubenspindelpumpen sind Verdrängerpumpen mit axialer Flussrichtung. Sie haben nur drei bewegliche Teile und können sowohl in jeder Position als auch über dem Ölspiegel eingebaut werden. Die Nebenspindeln fungieren als Dichtungen und werden hydraulisch von der gepumpten Flüssigkeit angetrieben.

Zwischen der Hauptspindel und den Nebenspindeln findet lediglich eine Rollbewegung statt. Die Rollbewegung verhindert Geräusche und Vibrationen.


Anwendungen
Typische Anwendungen der Schraubenspindelpumpen

  • Schmierung (an Dieselmotoren, Turbinen, Kompressoren, Getriebe und Gangschaltungen)
  • Schmierdichtungen (Kompressoren, Generatoren)
  • Leistungshydraulik (Pressen, Werkzeugmaschinen, Walzen in Bearbeitungsmaschinen, Spritzgussmaschinen, Kippvorrichtungen, Aufzüge, Verstellpropeller, hydraulische Winden)
  • Verschiedene und spezielle Anwendungen für Industrie und Seefahrt
  • Lebensmittel (Schokolade, Sirup, Pflanzenöle)
  • Hydraulische Regelkreise
  • Raffinerie und Petrochemie
  • Kühlsysteme
  • Erdölchemie
  • Ölbrenner


Produktinformation
Die Broschüren sowie die Installations- und Wartungsanleitung unseres Pumpen-Lieferprogramms finden Sie hier.
Seitenanfang

© Parker Hannifin Corp. 2014